Selbstverständnis

Ihre Bedürfnisse stehen in Umfang und Aufwand vollstens im Mittelpunkt. Ich möchte in jedem Fall, dass Sie mit mir zufrieden sind. Es ist meine unabdingbare Überzeugung, dass ich Sie nur so als Kunden für langfristige Geschäftsbeziehungen halten werden.

Damit Sie mit meinen Leistungen zufrieden sind, bin ich von folgendem Selbstverständnis überzeugt:

  • Qualität
    Das Ziel des Kunden, Ihr Ziel, hat absolute Priorität. Als "Anwalt" Ihres Ziels räume ich Steine aus dem Weg und sorgen für die Transparenz Ihrer Lage. Als "Externer" fällt mir dies leichter, da ich nicht der Gefahr der Betriebsblindheit ausgesetzt bin.
    Bei Lösungen zählt nur das, was wirkt.
      
  • Wertschätzung
    Vor Ihrem Anliegen habe ich absoluten Respekt. Sie machen sicherlich vieles richtig, davon bin ich überzeugt. Da, wo ich für Sie Potentiale entdecken, werden ich Ihnen mit Achtung Perspektiven aufzeigen.
      
  • Vertrauen
    ist eine gegenseitige Grundvoraussetzung. Damit Sie mir von vornherein vertrauen, haben ich den Punkt Geschäftsgeheimnisse (GHV, NDA) ganz oben in den AGBs mit aufgenommen. Gerne vereinbare ich mit Ihnen eine separate Geheimhaltung mit Ihren Formulierungen.
      
  • Kreativität
    Sie können bei mir mit ungewöhnlichen Lösungen und Ideen rechnen. Wenn dem nicht so wäre, bräuchten Sie uns nicht ...
      
  • Pareto-Prinzip
    80-zu-20-Regel: Die ersten 80% eines Projektes erfordern 20% der Resourcen. Bei guter Planung eines Projektes muss zugesehen werden, dass die letzten 20% des Projektes nicht den geplanten Gewinn verschlingen.